Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Falls die Lösungen in den jeweiligen Fehlerbehebungs-Artikeln nicht zur gewünschten Lösung führen, befolgen Sie bitte unbedingt folgende Anleitung, bevor Sie den Support kontaktieren:

1. Leeren Sie alle Caches

Bitte leeren Sie zunächst alle Caches. Dies erfolgt nicht über den Button "Shopcache leeren", sondern wie folgt:

Alle Caches leeren
  1. Öffnen Sie das Shopware-Backend.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen, dann direkt auf Cache / Performance.
  3. Wählen Sie anschließend "Alle auswählen".
  4. Klicken Sie auf "Cache leeren".

Prüfen Sie nun, ob das Problem fortbesteht.

  

Achtung

Beim Leeren aller Caches werden alle Zwischenspeicher geleert und ggf. bisher zurückgehaltene Änderungen direkt wirksam. Prüfen Sie bitte anschließend kurz, ob das Shopfrontend noch ordnungsgemäß funktioniert.

2. Neu-Installation des Plugins

Manchmal werden bei der Installation oder einem Update des Plugins nicht alle neuen Einstellungen korrekt installiert. Um sicherzugehen, dass das Problem nicht durch einen Installationsfehler entstanden ist, installieren Sie das Plugin bitte komplett neu.

Plugin neu-installieren
  1. Öffnen Sie das Shopware-Backend.
  2. Wählen Sie im Hauptmenü Einstellungen → Plugin-Manager
  3. Klicken Sie auf Installiert
  4. Klicken Sie auf Neu installieren


Prüfen Sie nun, ob das Problem fortbesteht.

3. Auf Updates prüfen

Bitte prüfen Sie, ob Sie die neuste Version des Plugins installiert haben.

4. Prüfen Sie die Logfiles

Die meisten Fehler, die das Plugin an seiner ordnungsgemäßen Arbeit hindern, werden in den Plugin-Logfiles protokolliert. Bitte wählen Sie sich auf den FTP-Server Ihrer Shopware-Installation ein und öffnen Sie folgendes Verzeichnis: /var/log/

Dieses Verzeichnis enthält je nach Einstellung und Fehlerdichte Ihres Shops einige bis hunderte Dateien. Bitte suchen Sie die neusten Dateien mit der Bezeichnung plugin_production_XXX, wobei XXX für das jeweilige Datum steht.

Logfiles auswerden
  1. Versuchen Sie das Problem nochmals zu reproduzieren (Bestellstatus ändern oÄ.)
  2. Laden Sie sich die neusten 3-5 Logfiles herunter
  3. Durchsuchen Sie die Logfiles nach Einträgen mit dem Prefix "FgitsAutoInvoice"
  4. Die Fehlermeldungen sind zwar auf englisch, jedoch in der Regel leicht verständlich.

Sollten Sie den angegebenen Fehler nicht selbst beheben können, wenden Sie sich an den Support. Bitte hängen Sie die Logfiles in jedem Fall mit an Ihre Anfrage an.