Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Problem

Es fehlen Informationen von Drittanbieter-Plugins auf dem Rechnungsdokument.

Dies können z.B. eine abweichende Bankverbindung oder Zahlungsinformationen von PayPal-Rechnungskauf oder einem anderen Zahlungsanbieter-Plugins sein.

Problemursache

  • Wird die Rechnung synchron mit dem Bestellabschluss erzeugt, fehlen bei Dokumentenerzeugung evt. noch Informationen, um das Dokument entsprechend anzupassen.
  • Das PayPal-Plugin beispielsweise meldet den Zahlungsstatus und Zahlungsreferenzen asynchron per IPN-Webhook, weshalb diese Informationen evtl. erst mehrere Minuten nach Bestelleingang zur Verfügung stehen

Problembehandlung

1. Prüfen Sie, ob der Plugin- und System-Cronjob korrekt eingerichtet ist

Weitere Informationen finden Sie hier.

2. Schließen Sie die betroffenen Zahlungsmethoden von der synchronen Verarbeitung aus

Navigieren Sie zu den Plugin-Einstellungen und fügen Sie die Zahlungsmethode (z.B. PayPal) dem Feld "Zahlart von synchroner Verarbeitung ausschließen" hinzu:

Hinweis

Die Anpassung greift nur für neue Bestellungen nach dem Zeitpunkt der Änderung. Rechnungen für bereits eingegangene Bestellungen müssen Sie ggf. manuell neu-erstellen.


Erweiterte Fehlersuche

Sollten die oben genannten Schritte Ihr Problem nicht beheben können, lesen Sie den Artikel zur Erweiterten Fehlersuche.

  • No labels